Wanderausstellung – Klimawandel im Stadtmuseum Mainburg

Lade Karte ...


Datum/Zeit
Datum - 19.05.2019
14:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Heimat- und Hopfenmuseum


Die eindringlichen Fotografien des amerikanischen Naturfotografen Gary Braasch (1944 – 2016) bringen uns mit dieser Wanderaustellung den globalen Klimawandel vor Ort nach Mainburg.

DAUER und ÖFFNUNGSZEITEN:
• 28. April – 09. Juni 2019
• jeden Sonntag 14.00 – 17.00 Uhr

ORT:
Stadtmuseum Mainburg,
Abensberger Straße 15 ∙ 84048 Mainburg

www.stadtmuseum-mainburg.de
Veranstalter: Verein Heimat & Museum e.V.

INFOS ZUR AUSSTELLUNG:
Die eindringlichen Fotografien des amerikanischen Naturfotografen Gary Braasch (1944 – 2016) bringen uns den globalen Klimawandel vor Ort nach Mainburg. Seine bewegenden Bilder führen uns die Dramatik und Möglichkeiten des Klimawandels vor Augen. Braasch war einer der ersten Fotografen, die den Klimawandel weltweit dokumentierte.

Er bereiste 40 Jahre lang die Welt, um die Ursachen, Auswirkungen und Lösungsmöglickeiten des Klimawandels in Fotos festzuhalten. Dabei bestand sein zentrales Anliegen darin, über die Kunst Menschen näher an die Tatsachen des Klimawandels heranzuführen und sie dadurch zu nachhaltigem Handeln zu motivieren.

Fotos: Gary Braasch / Leihgeber: WissenLeben e.V.

Kategorien

Zum Kalender hinzufügen

Zum Google-Kalender hinzufügen

Teile das mit deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.