Lesung aus „Räuber Mörder Märchenkönig“ und Vorstellung des Bildbands „Von der Hallertau zur Donau“

Lade Karte ...


Datum/Zeit
Datum - 24.05.2019
20:00 - 22:30

Veranstaltungsort
Schaubeck Wambach


Zu Lesung und Musik:

Anna Seidl liest aus dem Roman ihres Vaters Hanns Seidl „Räuber Mörder Märchenkönig“ und Reinhold Lang stellt mit seinen Co-Autoren den Bildband „Von der Hallertau zur Donau“ in Wort und Bild vor, der im Herbst erscheint. Ebenso neu wie unserer „Literarisches Quartett der Hallertau“ ihre Texte angehen, so setzt „eberwein“ ganz faszinierende Akzente im Kosmos der neuen Heimatmusik.

Zu Personen und Band:

Hanns Seidl, Lehrer und Rektor an der größten Mittelschule Niederbayerns in Mainburg, macht den Versuch, die ganze Geschichte so darzustellen, wie sie wahr hätte sein können. Gump und Ganswürger lebten zwar zur selben Zeit wie König Ludwig II., aber nicht in der gleichen.

Der Mainburger Reinhold Lang strebt nach vielen Veröffentlichungen nun sein „Opus magnum“ an. Der neue Bildband über Pfaffenhofen, Mainburg, Abensberg und Kelheim mit seinen Kunst- und Naturdenkmälern ist Gegenstand von ungeschminkten, historischen und liebevoll kritischen Betrachtungen.

Marlene Eberwein mit Stephan Reiser, Stefan Lang, Michael Reiß und Max Seefelder kommen aus der bairischen Musiktradition und kreieren einen unverwechselbar-sympathischen crossover-sound.

Mehr auf www.mai-kultur.de

Karten gibt´s hier.

Kategorien

Zum Kalender hinzufügen

Zum Google-Kalender hinzufügen

Teile das mit deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.